12/29/2015

Mein Weihnachten 2015 ♥

14 comment's


Am 23.12 hat mich meine Schwester abgeholt und dann waren wir aber erstmal noch einen schönen Abend zusammen verbringen bevor es für mich - seit ca. 3/4 Wochen - endlich wieder nach Hause geht. Wir waren erstmal schön shoppen - im Vero Moda war ich eine sehr erfolgreiche Schnäppchenjägerin haha - und danach noch lecker essen im Jim Block :) Dann ging es auch schon auf einer sehr schönen und musikalischen Autofahrt nach Hause. So viel besser als Bus oder Bahn!

Zuhause angekommen wurde dann erstmal noch ein wenig der Abend mit meinen Eltern zusammen gesessen und dann am nächsten Morgen die restlichen Kleinigkeiten besorgt und eingepackt. Der Lebkuchenmann und auch der süße, kleine Weihnachtshund sind von Arko. Super lecker! Ich habe mich dieses Jahr wirklich viel mehr auf das Verschenken gefreut als auf das Verschenken. Und auch die Geschenke selber standen nicht im Fordergrund, sondern das Beisammensein mit der GANZEN Familie. Das ist wirklich immer wieder etwas, das ich sehr genieße, seit ich seit wenigen Monaten von Zuhause ausgezogen bin. Dieses Mal war es an Weihnachten sogar noch ein Stück schöner als sonst - ich habe einfach die beste Familie, die ich mir vorstellen kann!






 
Am Heiligabend ging es dann nachmittags ganz traditionell in die Kirche zum Familiengottesdienst mit einem Pastor, der das wirklich jedes Jahr aufs neue zu einem ganz besonderen Erlebnis macht. Ich war bis dahin auch absolut nicht in Weihnachtsstimmung, aber in der Kirche war es dann soweit. Richtig schön! Ich bin zwar ein Mensch, der nur zu Weihnachten in die Kirche geht, aber da gehört es für mich einfach mit dazu :) Zuhause angekommen gab es dann nach einem Kaffee - und Kuchen Päuschen die Bescherung! Was ich bekommen habe zeige ich euch im nächsten Artikel. Wie das so unterm Baum aussah könnt ihr ja anhand der Bilder erkennen. Das Dromedar ist beispielsweise ein Geschenke welches ich meinen Eltern gemacht habe, da sie die Krippenfiguren von Ostheimer haben und sammeln. Da wollte ich gern ein Teil zu beisteuern :) Ansonsten habe ich meinen Eltern noch Parfum, Sportkleidung, eine Musical-CD, leckeres Essen und und und geschenkt. Einfach ein paar Kleinigkeiten, über welche sie sich sehr gefreut haben.

Am 1. und 2. Weihnachtstag ging es dann ganz typisch weiter mit ganz viel Essen. Mein Bruder war am 1. Weihnachtstag dann auch bei uns. Es gab richtig gutes Raclette (ich liebe es!) an dem 1. Weihnachtstag, am 2. Weihnachtstag gab es superleckere Gans mit Klößen und Rotkohl und am Abend dann leckere Schnittchen. Es war einfach so schön mit allem beisammen zu sitzen und einfach nur zu quatschen :)
 





Auch immer schön ist es, wenn ich meinen Hund wiedersehe. Wenn ihr einen Hund habt wisst ihr was ich meine :) Aufgrund meiner Ausbildung ging es am Sonntag dann für mich nach einem leckeren Essen und anschließendem Kuchen essen mit Freundinnen wieder zurück nach Hause für mich. Da habe ich dann erstmal meine Geschenke einsortiert und weggeräumt und mich nochmal wie ein kleines Kind über alles gefreut. Ich liebe Weihnachten und freue mich jetzt schon auf das nächste Jahr!

Wie war euer Weihnachten?
Was ist euer liebstes Geschenk?
 

Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube

12/23/2015

Meine Kleiderstange - schwarz / weiß

9 comment's


Neue Ecke in meiner Wohnung

Ich hatte noch eine leere Ecke in meiner Wohnung, die dazu einludt die schön einzurichten. Da ich mit meiner Schwester bei IKEA war traf es sich ganz gut den Wunsch nach einer Kleiderstange endlich zu erfüllen. Die Kleiderstange kostet nur 7€ (unten hat sie normalerweise noch eine Stange, aber die habe ich nicht montiert, da sie nur gestört hätte. Der Tisch, die Blumentöpfe und die Blumen sind auch alle von IKEA. Das Schweinchen habe ich von meinen Eltern zum Einzug geschenkt bekommen, süß oder? Die große Kerze ist von Primark und die kleine war glaub ich mal in dem selbstgemachten Adventskalender von meinen Eltern. Die Schuhe von links nach rechts: Overknees - H&M | Chucks - hier | Stiefeletten - NoName | Chucks - hier |Ballarinas - NoName. Daneben steht noch mein UGG-Boots Karton mit meiner liebsten Tasche von Fossil (hier)
Die Taschen an der Seite sind beide von H&M! Ich liebe es meine liebsten Kleidungsstücke an dieser Stange offen stehen zu haben - als Deko & tägliche Inspiration. Ich kann je nach Laune & Jahreszeit die Stange anders bestücken - wie ich Lust habe, das finde ich total schön :) Ich liebe diese neue Ecke in meiner Wohnung sehr. Neben meiner Tür, die in mein 'Hauptzimmer' führt habe ich jetzt endlich auch eine weitere Kommode stehen, die als Telefontisch & sowas super praktisch ist. Schöner Stauraum ist es dazu auch noch und ich mag sie sehr. Das Schuhregal finde ich nicht 100% ideal, aber trotzdem ganz gut erstmal :) Weitere Fotos aus meiner Wohnung seht ihr hier.
.. Das habe ich euch vor einigen Wochen geschrieben. Jetzt hatte ich Lust auf schwarz / weiß & voila :) Wie gefällt es euch?
Wie gefallen euch solche Kleiderstangen?
Wie gefällt euch das Ganze in schwarz / weiß?

Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube

12/20/2015

Outfits .. / Winter is calling 2 ♥

10 comment's
 getting ready / chaos in the back | comfy sweater time

 love this dress | selfie

 love this look - comfy & classy

not without my xxl zara scarf | morningface with wet hair 

so happy - loving my job, family, friends & live 

 
Outfits .. / Winter is calling ♥
 
Welches Foto gefällt euch am besten?
 
 Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube

12/18/2015

Winter is calling ♥ / Through my phone

6 comment's
 but first .. | 1. Advent

 hello little santa

 selfie | waffle love

little presents every day *-*

 details (and chaos in the back haha)

 presents | hello kitty *-*

 24 little presents for me 
 
 new christmas dress | dinner with friends

 1. advent with my girl *-* | selfmade cookies

typical outfit for work in the winter

Winter is calling ♥ / Through my phone


Welches Foto gefällt euch am besten?
 
 Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube

12/16/2015

Meine letzten Tage auf Instagram / .. outfits, girls & happiness.

7 comment's
#outfit #gettingready #adventskalender #girls
 
My last days on Instagram (antonia.h)


Which picture do you like the most?
 
 Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblr

12/14/2015

Outfits .. / Winter is calling ♥

6 comment's
 smile | love my new beani & kimono 
 
let's goo im Zwiebellook | love my leather jacket

 comfy at the weekend | classy for work

love this look - and my babypink beani

50 shades of grey | morningface / getting ready

Outfits .. / Winter is calling ♥
 
Welches Foto gefällt euch am besten?
 
 Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube

12/05/2015

Wunschzettel / Christmas Wishes .. ♥

10 comment's

Wunschzettel / Christmas Wishes ..

Ich habe einfach mal als Inspiration für euch einige meiner Wünsche zusammengefasst. Das sind noch lange nicht alle und auch nicht meine "wichtigsten" Wünsche, sondern nur eine Inspiration! Dabei sind Deko-Artikel für meine Wohnung wie weiße Bilderrahmen, eine Wanduhr, rosa Kerzen / Kuscheldecke / Bettwäsche und auch Sachen für meine Küche wie ein Brotmesser, Handtücher (auch gern fürs Bad zB) und eine rosane Auflaufform *-* Wie geil sind bitte diese ganzen wunderschönen rosa Küchen-Artikel, die es bei Galeria Kaufhof gibt? Wunder, wunderschön! Ansonsten ist natürlich Schokolade und Essie-Nagellacke immer eine gute Idee! Das Victoria Secret Bodymist in Vanilla hätt ich auch so so gern :) Aber am wichtigsten ist mir dieses Jahr das verschenken und die Erfüllung von inmateriellen Wünschen. Egal wie kitschig es klingt, aber Liebe & Gesundheit ist einfach so viel wichtiger! 

Was wünscht ihr euch zu Weihnachten?
Wie gefallen euch meine Wünsche?

 Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube

11/29/2015

Meine Ziele im Leben | + kurzes OOTD ♥

11 comment's
Jacket - ESPRIT | Jeans - ONLY | Shoes - H&M | Bag - Fossil | Scarf - ZARA | Beanie - NYer | Watch - MK


                                               Meine Ziele im Leben - auf lange Sicht .. ♥


Oft steht ja die Frage im Raum was die Ziele sind. Die Ziele im Job, die Ziele im Leben .. & ich habe mir da während einer langen Fahrt mal Gedanken drüber gemacht. Ein Ziel was schon seit vielen Jahren im Vordergrund steht ist die finanzielle Sicherheit. Ich will nicht irgendwann jeden Cent umdrehen müssen, ich will keine Schulden anhäufen, ich will nicht vom Staat abhängig sein & erst recht nicht von anderen Menschen. Ich will meinen Kindern irgendwann viel bieten können, eine traumhafte Kindheit die keine wesentlichen Wünsche offen lässt. Damit kommt auch mein 2. Ziel: eine Familie. Familie ist für mich schon immer das wichtigste in meinem Leben gewesen, das A & O. Nichts kann mich gleichzeitig am glücklichsten machen & hat zudem die Kraft mich zum zum weinen zu bringen wenn jemanden aus meiner Familie schlechtes zustößt. Ich bin so dankbar für den Zusammenhalt in meiner Familie, zwischen mir und meinen Eltern & zu meiner Schwester. Leider sind manchmal einige Bänder nicht so Stark wie andere, aber das verändert nichts an meiner Liebe zu jedem einzelnen Familienmitglied. & weil meine Kindheit so wundervoll war, meine Eltern mich so wunderbar großgezogen haben und mir liebe beigebracht haben, möchte ich mir das zum Ziel machen: meine eigenen Kinder genauso großzuziehen wie ich großgezogen worden bin: mit sehr viel Liebe.

Das sind also schon mal zwei Ziele: finanzielle Sicherheit & eine tolle Familie. Aber das war's noch nicht: ich möchte meine Eltern stolz machen. Ich weiß dass meine Eltern es nicht immer leicht mit mir hatten & sich viele Sorgen & Gedanken um mich machen mussten. Dass mir das unendlich leid tut wissen sie, aber ich möchte sie im Gegensatz dazu stolz machen .. So richtig. Wenn meine Mama das jetzt liest wird sie denken ' ja aber wir sind doch stolz auf dich, Hasi', aber ich will mehr. Vielleicht ist das mein Problem, aber ich will immer mehr. Ich würde am liebsten meinen Eltern ein Schloss bauen, Ihnen die 2. traumhaften Flitterwochen zu Weihnachten schenken & sie von jeder Last befreien, die ihnen Vlt auf den Schultern liegt & liegen wird. Ich würde so gern dafür sorgen, dass sie nie mehr krank sind & einfach nur wunschlos glücklich. Ich würde so gern dafür sorgen, dass alle Bänder in unserer Familie so stark sind wie das zwischen mir & ihnen. Doch alles ist leider nicht möglich & so kann ich nichts anderes tun als jeden Tag mein bestes zu geben und ihnen zu beweisen, dass sie mich gut erzogen haben. Denn das haben sie: zu einer Selbstbewussten, jungen Frau die einen Weg vor Augen hat, den sie ganz sicher straight verfolgen wird. Danke für alles! & somit ist mein 3. Ziel: meine Eltern stolz zu machen & glücklich zu sehen.

Dann gibt es natürlich noch andere, Ziele: viel reisen, meine letzte große Liebe finden, viel spenden zu können, in meinem Job Erfolgreich zu sein, Gesundheit für alle & so weiter. Aber dazu in einem anderen Post. Danke fürs lesen. Genießt euer Leben & macht das beste draus!



                                                                          Was ist euer Ziel im Leben?


                                                               Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube

11/25/2015

Herbstspaziergang mit meinem Babygirl ♥

5 comment's



Love my babygirl

 Ich denke die Liebe zu dem eigenen Hund können nur die Menschen nachvollziehen, die selber mal einen Hund als Haustier hatten / haben. Es ist auch ganz einfach zu beschreiben oder nicht? Einfach Liebe, Glücksgefühle & so viel Freude & Lacher, die einem der kleine Schatz schenkst. Ich habe einfach immer gute Laune wenn ich ihr einfach dabei zuschaue wie sie vor Freude durch die Felder springt, wie sie sich freut wenn ich nach Wochen wieder nach Hause komme, wie sie sich mit einem Lächeln auf ihren felligen, weichen Bäckchen an mich kuschelt .. Sie ist einfach ein Schatz :)

Habt ihr auch einen Hund?



 Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube

11/22/2015

Meine letzten Tage / Outfits for work and clubbing

11 comment's
 OOTD mit meiner neuen Winterjacke von Tommy Hilfiger 

 Schöner Spaziergang | Happy giiiiirl

OOTD for work | OOTD2 for work


OOTD for clubbing | happy hoch 1829103

Welches Foto gefällt euch am besten?
 Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube

11/21/2015

Das (Business-) Outfit aufpeppen / How to .. ♥

9 comment's
alles von - Siehan

Das Business-Outfit aufpeppen

Ich habe ja, wie viele bereits wissen, meine Ausbildung vor wenigen Monaten bekommen. Für diese muss ich mich im Business kleiden. Zum Glück gibt es aber keine zur Verfügung gestellte Kleidung, sondern man kann sich das selber aussuchen - nur chich sollte es sein und nicht zu lässig / casual. Ihr kennt das bestimmt auch: Manchmal gitb es Tage, da liebe ich es ganz klassisch: Bleistiftrock, weiße Bluse, schwarzer Blazer. Aber dann gibt es auch Tage, da hole ich meinen gemusterten / leicht Hippi-mäßigen Cardigan raus & direkt sieht das Outfit etwas besonderer aus, obwohl es trotz allem klassisch und schlicht gehalten ist. Und auch Farbe finde ich an manchen Tagen super toll, gerade wo es jetzt so kalt ist. Da sind frühlingshafte Farben wie diese wunderschönen Rosa-Tönen oben doch direkt da um für eine bessere Laune zu sorgen oder nicht? Mit einem hübschen weißen Blazer kombiniert haben wir trotzdem den vorgeschriebenen Business-Look erreicht. Dann habe ich aber auch häufig Tage wo ich gern komplett schwarz trage, ein paar goldene Details dazu und der schicke Look ist auch hier perfekt. Es kommt natürlich ganz drauf an wie streng die Vorgaben bei euch auf der Arbeit sind ( falls ihr schon arbeitet), aber bisschen Spielraum gibt es immer. Ob es nur der Schmuck ist, die Frisur oder die einzelnen Kleidungsstücke oder Schuhe. Hebt euch ruhig ein wenig von der Menge ab, das ist garnicht so schwer wie man vieleicht denkt :) Zu den Dingen aus der Collage kommt ihr wenn ihr hier klickt: KLICK!

Seid ihr eher farbenfroh oder schlicht?
Welches Kleidungsstück gefällt euch am besten?

Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube

11/18/2015

Meine letzten Tage auf Instagram ♥ / clubbing, walk, bw ..

9 comment's



#clubbing #herbstspaziergang #girlsjustwannahavefun #bw #babypinkbeani

  
My last days on Instagram (antonia.h)


Which picture do you like the most?
 Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblr

11/14/2015

#prayfortheworld / Meine Gedanken ..

7 comment's
Fassungslose Blicke von den Kollegen heute auf der Arbeit, eine seltsame Grundstimmung. Gestern Nacht mein Wunsch einfach nur zu hören, dass es meiner Familie gut geht. Es geht nicht in meinen Kopf. Was ist mit der Welt passiert?

Gestern Nacht als sich die Nachrichten verbreitet haben war ich einfach nur geschockt. Jetzt will ich meine Gedanken gerne in Worte fassen, auch wenn mir eigentlich die Worte fehlen. Diese Unmenschlichkeit, diese Grausamkeit, diese verdammten Anschläge. Es geht nicht in meinen Kopf wie Menschen zu so etwas fähig sein können. Ich verstehe es nicht. Ich kann es nicht verstehen. Es ist so fern für mich & doch habe ich Angst & bin mir eigentlich auch sicher, dass so etwas auch in Deutschland passieren wird.

Es schockt mich, dass man eigentlich in ständiger Angst leben muss. Und doch ist ein Leben in Angst kein Leben. Wir können uns nicht davor schützen. Wir können den Weltfrieden nicht herbei beten. Wir können jeder für sich unser bestes geben. Wir können denen, die wir lieben, zeigen dass wir sie lieben. Wir Können versuchen gute Menschen zu sein. Wir können für das gute beten, für Frieden in der Welt. Ich finde den Hashtag #prayforparis .. unpassend für das was in der Welt passiert. Nach einem Anschlag in London beten wir für London. Nach einem Anschlag in Paris, für Paris. Wie soll das weitergehen?

Und dann die Facebook-Profilbilder in der Flagge. Sorgt bestimmt sofort für Frieden in der Welt. ... Ok, Ironie aus. Aber mit kotzt dieser Mainstream-Scheiß bei jedem Skandal an. Menschen die Tage vorher sich noch sorgen um ihre Arbeitsplätze aufgrund der hohen Flüchtlingszahlen machen, beten für Paris? Menschen geht Paris näher als die Flüchtlinge? Die Flüchtlinge flüchten, verdammt noch mal genau vor diesen Dingen die in Paris passiert sind. Genau das ist deren grausame Realität & hoffentlich bald Vergangenheit. Mein Hass wird immer größer mit jedem Wort, das ich schreibe. Mein naiver Wunsch vom Frieden bleibt. Kein Gott kann das wollen, was auf der Welt passiert. & eins noch: dies war kein Anschlag von einer Religion. Es war der Anschlag von Terroristen. 

Aber wieso plötzlich bei Paris alle so ausrasten ist mir unbegreiflich. Natürlich es es schrecklich, wie eben schön geschrieben. Aber sowas passiert in so vielen Ländern leider ständig! Das ist nur kaum in den Medien. Das sind auch Menschen. Das sind alles Menschen .. Menschen töten Menschen. Wo ist die Menschlichkeit?

Und plötzlich erscheint einem alles andere so unwichtig, so klein, wenn wir sehen wie nah der Tod doch ist. Wie schnell das Leben vorbei sein kann. Wie schrecklich das Leben sein kann. Da kann man sich garnicht mehr aufregen über blöde Kunden auf der Arbeit, da stört einen die lange Schlange im Supermarkt nicht mehr und selbst die Leute, die dir sonst tierisch auf die Nerven gehen und auf die du böse sein könntest, den wünschst du das Beste. Das Leben kann so schön sein. Wir dürfen nicht zulassen, dass diese wenigen Menschen das kaputt machen. Wir müssen das 'Beste daraus machen' auch wenn es so falsch klingt: näher zusammen rücken, uns stärken und das Böse bekämpfen.

Schätzt euer Leben jede Sekunde.




11/11/2015

Meine letzten Tage in Bildern .. / Shoppen, OOTD, mein Baby ♥

18 comment's
 Shoppingfieber in Mädchenfarbe | Selfie bevor es shoppen ging


Cardigan / Kimone von NYer: mitgenommen, 15€

 Wunderschöner, goldener Herbst-Spaziergang mit Mama & meinem Baby

Glücklich mit meiner neuen Winterjacke von Tommy Hilfiger 

Strähnchen neu machen lassen | Kuschelzeit mit meinem Baby 

Welches Foto gefällt euch am besten?

 Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube