3/26/2017

FASHION / Mein liebstes Outfit im Frühling

1 comment's






Top, Schal - Pimkie (NEU) | Jeans, Bomberjacke - ONLY (NEU via hier) | Sneaker - Adidas Gazelle
Uhr - Michael Kors | Armband - Thomas Sabo | Kette - Amor

 Das, meine Lieben, ist mein absolutes Lieblingsoutfit im Frühling. Für meine Verhältnisse ist es sehr farbenfroh und hell, was mir wahnsinnig gut gefällt und auch - wenn man den Kommentaren meiner Freunde trauen mag - gut steht. Was meint ihr? Das Top und den Schal habe ich mir vor kurzem bei einem Shoppingbummel gekauft und bin verliebt in den Schnitt des Tops. Die weißen Adidas Gazelle liebe ich so oder so und die sind einfach soo bequem! Garkein Vergleich zu meinen Converse bspw. Die rosafarbene, leichte Jacke im Bomberjackenstil habe ich online gefunden (hier klicken) und ist von ONLY. ONLY / VERO MODA sind eh einer meiner liebsten Marken. Da finde ich persönlich einfach immer stylische, aber auch Basic Kleidungsstücke. Die Jacke hat auch nur knapp 40€ gekostet, was wirklich ein toller Preis ist meiner Meinung nach :) Einen Post zu meinem Schlafzimmer, was ihr auf den Fotos ja teilweise sehen könnt, findet ihr übrigens hier. 

Habt einen schönen Tag!

 
 Follow me on: Instagram / YouTube

3/18/2017

INTERIOR / Mein Schlafzimmer ... ♡

6 comment's






 Mein Schlafzimmer ... ♡ / Teil 1

Einen Vorteil, den das häufige Umziehen mit sich bringt, ist definitiv das neue Einrichten der neuen Wohnung. Ich liebe es Details zu setzen, mit Farbakzenten zu spielen, aus den neuen Räumlichkeiten das Beste rauszuholen und meine neuen 4 Wände immer gemütlicher zu machen. Dieses Schlafzimmer hat es mir da zugegebenermaßen leicht gemacht! Große Liebe sowieso, da es meine 1. Wohnung mit seperaten Schlafzimmer ist - ein tolles Gefühl, wenn man es anders kennt. Verliebt ebenfalls in den wunderschönen Boden, der sich durch die gesamte Wohnung zieht, der Holzbalken an der Decke und der große Balkon, der vom Schlafzimmer abgeht und in einen ruhigen Hinterhof abgeht. Wie ihr es kennt: Alles in weiß gehalten, rosane Details, persönliche Tupfer, die mich direkt Zuhause fühlen lassen. Ich bin angekommen - überraschend schnell - in meiner zweiten, - und dieses mal so richtigen - eigenen Wohnung. Angekommen und verliebt.

Das Bett, die Möbel, die rosa Boxen, die Kissen, Schafsfell und sogar die Kleiderbügel - alles ist von IKEA. Ich liebe diesen Laden einfach. Ich meine, wer tut das nicht? Die Kuscheltiere sind Geschenke von meinen Eltern, die Bücher wurden gekauft als ich noch kein WLAN hatte und der Bilderrahmen ist ein Geschenk einer lieben Freundin. Und ja, das sind all' meine Klamotten. Ich habe bewusst vor dem Umzug aussortiert und viel "Chill- und Alltagskleidung" in mein Elternhaus nach Hamburg verfrachtet, wo ich meist meine langen Wochenenden verbringe. Im Alltag trage ich gefühlt 24/7 Business und für die freien Stunden reichen die liebsten und / oder neusten alltagstauglichen Kleidungsstücke. Offen mag ich's sowieso viel lieber als einen großen, sperrigen Schrank.

Wie gefällt's euch?

Habt einen schönen Tag!

 
 Follow me on: Instagram / YouTube

3/14/2017

I'M BACK / 1. OOTD in meiner neuen Wohnung

8 comment's

 Shirt (new), Blazer - H&M | Jeans - VERO MODA | Armbänder - Pandora



Schal (new) - H&M | Mütze - VERO MODA | Lederjacke - ESPRIT

1. OOTD in meiner neuen Wohnung

Ich bin wieder zurück auf meinem Blog! Der Umzug ist nun vollkommen abgeschlossen, die vorerst letzen Deko-Details wurden gesetzt (Wobei bei Dekoration wohl nie ein Ende in Sicht ist oder? Es geht einfach immer noch schöner, gemütlicher, detailverliebter.) und nun ist auch endlich WLAN in meiner neuen, heißgeliebten Wohnung angekommen. Ich bin glücklich und zufrieden, habe viele, viele schöne Fotos für euch vorbereitet, einige Artikel geplant und YouTube noch immer im Hinterkopf. Ich freue mich auf meine Zeit hier und werde euch nun wieder regelmäßig mit Fotos, Outfits und jetzt mit ganz viel Interior versorgen. Ich freu mich drauf. 

Habt einen schönen Tag!
 Follow me on: Instagram / YouTube

2/27/2017

Bald gehts weiter ❤️

3 comment's


Umzug - ihr kennt das! Ich habe immer noch kein WLAN (geschweigedenn Fernsehen oder Festnetz) in meiner neuen Wohnung. Deshalb folgen viele, viele Fotos von meiner neuen Wohnung - wuuuunderschön / große Liebe - wenn ich wieder Internet auf'm Laptop habe. Die Fotos sind geschossen und alles ist bereit: ihr könnt euch freuen, denn auch auf YouTube wirds weiter gehen! Bis dahin schaut auf Instagram (- Story vorbei), dort poste ich täglich! Antonia.h

Ganz liebe Grüße ☀️❤️

2/01/2017

Comfy winter outfit with my timberlands ♡

6 comment's


Pullover, Schal - NYer | Jeans, Jacke - VERO MODA | Schuhe - Timberland | Bra - Manguun

Würdet ihr das Outfit tragen? :)

Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube

1/28/2017

My favorite winter shoes ♡

4 comment's

My favorite winter shoes



 Gummistiefel - Tommy Hilfiger (ähnliches Modell: hier)


 Stiefeletten - Buffalo | Stiefelette - Deichmann

 Overknee-Stiefel - H&M

Winterstiefel - Timberlands

Und so bewahre ich meine liebsten Schuhe auf :)

Welches Paar gefällt euch am besten?

Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube

1/25/2017

Wie style ich ein Hemd / Bluse? / Outfitinspirationen ..

2 comment's






Alle Outfit-Details findet ihr hier.

Welches Teil gefällt dir am besten?




  Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube

1/21/2017

Was mein 2016 geprägt hat und was ich gelernt habe.

3 comment's

 Heimweh / Das ständige hin und her

Ich wohne seit August 2015 nicht mehr Zuhause in Hamburg, wo meine gesamte Familie lebt, sondern bin in eine andere Stadt gezogen - ca. 2h entfernt. Komme von der Arbeit aus für ein langes Wochenende im Monat und an meiner Urlaubszeit nach Hause, in meine Heimat. Klingt für manche viel, für manche wenig, für Freundinnen von mir unvorstellbar, die noch Zuhause wohnen. Für mich war es zwischenzeitlich mehr als hart, als es Familienteilen nicht gut ging und ich gern da gewesen wär. Immer gibt es ein Pro und Kontra. Und so sehr ich meine Familie, meinen Hund, Hamburg und das Zuhause wohnen vermisst habe, so gut gefällt es mir auch alleine zu wohnen. Es hat mich erwachsener gemacht, mutiger. Alleine zuhause sein war vor 2 Jahren noch unheimlich, jetzt ist es normal und erholsam. Klar ist es oft anstrengend, bei Krankheit nervig allein zu wohnen, aber ich denke, dass es wichtig ist auszuziehen und alleine zu wohnen - nicht in einer WG oder beim Freund. Ich habe mich zwischendurch gefragt, ob es richtig war für diese Ausbildung umzuziehen, aber ich denke an den meisten Tagen, dass es die richtige Entscheidung war, ganz nach dem Motto "Great things never happen in comfort zones".


Gelernt: Ich selbst sein

Nicht immer einfach, dass zu tun was man will, das zu tragen was man möchte, das zu sagen was man meint. Ich habe gelernt, dass es manchmal besser ist den Mund zu halten, dass es manchmal besser ist kleine Notlügen einzupflegen, wenn es für die gegenüberliegende Seite besser ist, aber vor allem habe ich gelernt einfach das zu machen, was ich für richtig halte und was ich möchte. Ich habe Lust Kleid und Sneaker zu tragen oder ein auffälliges Haarband? Dann mache ich das auch. Früher hätten mich Blicke total verunsichert und ich hätte das zB Haarband nie wieder getragen und mich geschämt. Heute lache ich drüber, akzeptiere den Geschmack anderer und trage trotzdem das worauf ICH Lust habe, wonach ich mich fühle. Mag für viele selbstverständlich klingen, war es für mich aber lange nicht. Deshalb bin ich dafür sehr dankbar und kann jeden von euch auch nur dazu ermutigen. Ihr werdet geboren und irgendwann müsst ihr sterben. Das ist alles was ihr müsst. Alle "Regeln und Zwänge", die für dazwischen entworfen wurden stammen von Menschen - ihr müsst die nicht einhalten. Dafür ist das Leben viel zu wertvoll. Macht was ihr wollt, macht euch glücklich - und damit meine ich nicht nur den Kleidungsstil.



Heimat, Familie, Geschwisterliebe

Freunde kommen, Freunde gehen .. Ich ziehe mehrfach um während meines Lebens, aber mein Heimathafen wird immer Hamburg bleiben. Meine Familie mein Ruhepool. Nichts bringt mich mehr runter, macht mich glücklicher und lädt mein Akku mehr auf als ein entspanntes Wochenende Zuhause. Perfekt: Zuhause chillen mit Mama und Papa, langen Spaziergängen mit meinem Hund und Treffen mit meiner Schwester. Apropos Schwester: Ich bin so so froh über die Beziehung die ich zu meiner Schwester habe. Das war nicht immer so. Als wir beide noch Zuhause gewohnt haben gab es deutlich mehr böse als nette Worte, mehr Neid als Gönnen und mehr Streit als gemeinsame Ausflüge. Ich denke aber, dass das vielen Geschwistern so geht. Jetzt ist sie meine 1. Vertraute, der ich alles erzähle, bei der ich mich über alles aufregen kann, die alles von mir weiß. Familie ist einfach das Schönste für mich und das Wichtigste. 



Ich wünsche euch allen einen wundervollen Start in das Jahr 2017.
Und denk dran: Wenn ihr wollt, dass es anders wird als 2016
dann tut etwas dafür und dann passiert das auch.

Ihr seid großartig.

 Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube