1/13/2016

Mitternachts-Gedanken: In was für einer Welt leben wir?

Ich verstehe die Menschen nicht. Ich will diese Welt so nicht akzeptieren. Wie kann man so sein? Wie kann man so denken? Wie können wir so leben, wo andere ums Leben kämpfen? Wie können wir uns über Sachen stundenlang beschweren, wo woanders auf der Welt so viele Tausende Menschen mit uns tauschen wollen würden. Die alles dafür geben würden um an unserer Stelle zu stehen, in unserer Wohnung zu wohnen, unser Essen zu haben & in unserem Bett zu schlafen, weil sie selbst nichts davon besitzen. Fassungslosigkeit. Entsetzt über die Oberflächlichkeit, den Egoismus und den Hass in dieser Welt. Die Intolleranz so vieler Menschen kotzt mich an. Wie soll das weitergeben? Eine Obergrenze für Flüchtlinge? Eine Armlänge abstand wenn dich gierige Männer umringen? Für die Worte die unsere Politiker da immer wieder verlauten lassen habe ich selbst nur Sprachlosigkeit übrig. Solche Menschen regieren unser Land? Treffen für uns Entscheidungen? & bekommen dafür mal nebenbei erwähnt viel zu viel Geld? Wie kann es sein, dass Politiker, Schauspieler, Bänker oder Fußballer viiiiiiiel mehr Geld verdienen als Krankenschwestern, Putzfrauen und Altenpfleger? Was ist das für eine Welt in der das Aussehen wichtiger ist als die inneren Werte? Was ist das für eine Welt in der sich jeder erlaubt zu urteilen über Menschen die er nicht kennt? Schubladendenken. Hass. Rassistische Hetze. Es geht nicht in meinen Kopf, aber wie dumm ist unsere Generation Mensch, das wir es nicht schaffen friedlich zusammen zu leben & zu teilen? Denn genug ist da. Genug ist da um sich Schmuck für hunderte von Euro zu kaufen. Aber man kommt sich ganz toll & großzügig vor wenn man 20€ spendet? Was ist das? So viele Menschen, so wenig Menschlichkeit. Reden - aber nichts tun. Erstmal an sich selber denken. Das können wir gut. Aber wir können es besser! Wir können bessere Menschen sein. Jeder für sich alleine. Fragt einmal mehr wie es eurem gegenüber geht. Helft einmal mehr euren Eltern im Haushalt. Spendet einen Euro mehr pro Monat. Informiert euch. Bildet euch eure eigene Meinung. Seid nett zueinander, die Welt ist schlimm genug. #staystron


Einfach mal durch den Kopf gehen lassen.

Follow me on: InstagramPinterest / LookbookTumblrYouTube 

Kommentare:

  1. Lovely post

    Love Vikee
    www.slavetofashion9771.blogspot.com

    AntwortenLöschen